Collaboration  SAVE Studygroup

SAVE steht für Subretinal fluid, Area, Vitreoretinal interface abnormalities und aetiology (E). Das ist der Name einer internationalen Studiengruppe, initiiert von der Augenklinik des Kepler Universitätsklinikums in Linz. Das Ziel dieser Initiative ist, eine konsistente und vergleichbare Meß-Methode zur Beschreibung diabetischer Netzhaut-Krankheiten zu etablieren.

Das zentrale Kommunikationselement der Studiengruppe ist die Website. Unser Ziel war daher eine visuelle Identität zu entwickeln, die schon im Kern die grundsätzliche Idee von SAVE transportiert. Dessen Prinzip, die Übertragung der 4 Werte in ein vergleichbares “up- & downgrading” System, wurde typografisch als Wortmarke verbildlicht und spiegelt sich auch im Gesamt-Layout der Website als Single-Page wider.

Dem internationalen Aspekt wird mittels einer interaktiven Karte Rechnung getragen. Sie soll den fortschrittlichen und dynamischen Anspruch der Studiengruppe verdeutlichen.